von Ah, Hans-Peter, Bildhauer und Dozent (1941-2011) (Provenienz)

Archivplan-Kontext


Identifikationsbereich

Titel:von Ah, Hans-Peter, Bildhauer und Dozent (1941-2011)
Stufe:Provenienz

Informationsbereich

Existenzzeitraum:1941 - 2011
Familienbaum (Text):Hans-Peter von Ah wurde am 24. Juni 1941 in Sachseln geboren. Zwischen 1956 und 1959 absolvierte er im väterlichen Betrieb eine Holzbildhauerlehre und besuchte an zwei Tagen in der Woche die Kunstgewerbeschule in Luzern. 1959 meldete er sich für die internationale Sommerakademie für bildende Kunst in Salzburg an. Doch der Kurs für Bildhauerei muss wegen Erkrankung von Giacomo Manzù abgesagt werden. Von Ah belegte einen anderen Kurs und kam so mit Fritz Wotruba in Kontakt. Ende 1960 bewarb er sich für die Aufnahme in die Akademie der bildenden Künste in Wien, wo Wotruba lehrte.
Noch während des Studiums in Wien wurde er im Herbst 1963, kurz nachdem er von der Akademie einen Anerkennungspreis zugesprochen erhalten hatte, als Lehrer an die Kunstgewerbeschule Luzern berufen. Von Ah pendelte bis zum Abschluss zwischen Luzern und Wien.
Am 25. Juni 1965 erhielt er das Diplom als Meisterschüler in Bildhauerei bei Prof. Firtz Wotruba an der Akademie der bildenden Künste in Wien.
1974 verlieh ihm die Stiftung Pro Arte Bern einen Anerkennungspreis.
Hans-Peter von Ah starb am 16. Oktober 2011 in Luzern.
 

Benutzung

Erforderliche Bewilligung:siehe Zugangsbestimmungen bei Akzession
Physische Benützbarkeit:Uneingeschränkt
Zugänglichkeit:Öffentlich
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL: https://query-staatsarchiv.lu.ch/detail.aspx?ID=1658009
 

Social Media

Weiterempfehlen
 
Startseite|Bestellkorbkeine Einträge|Anmelden|de en fr it
Archivkatalog Staatsarchiv Luzern