Keller & Co. AG Luzern, Druckerei und Verlag (Provenienz)

Archive plan context


Identification area

Title:Keller & Co. AG Luzern, Druckerei und Verlag
Level:Provenienz

Area of information

Period of Existence:1879 - 1991
Verwaltungsgeschichte / Biogr. Angaben:Der aus dem Kanton Zürich stammende Buchdrucker Heinrich Keller übernahm 1879 die Druckerei von Xaver Meyer an der Baselstrasse mit dem Verlagsrecht des Ende 1851 gegründeten "Luzerner Tagblatts". Die Firma wurde 1916 zur Kollektivgesellschaft Buchdruckerei Keller & Co. und 1921 zur Buchdruckerei Keller & Co. AG erweitert. 1964 änderte sich die Bezeichnung in "Keller & Co. AG, Druckerei und Verlag", abgekürzt KCO.
1991 fusionierte die Firma mit der Maihof Druck AG ("Vaterland"), was die Einstellung des Druckereibetriebs an der Baselstrasse zur Folge hatte. Das "Luzerner Tagblatt" erschien am 31. Oktober 1991 zum letzten Mal und ging am 2. November 1991 in der "Luzerner Zeitung" auf, welche 1995 durch die Fusion mit den "Luzerner Neusten Nachrichten" zur "Neuen Luzerner Zeitung" wurde.
 

Usage

Permission required:siehe Zugangsbestimmungen bei Akzession
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL:https://query-staatsarchiv.lu.ch/detail.aspx?ID=1665771
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
State Archives of Lucerne