PA 494 Wagnerei Baumgartner und Kurmann, Lindacher, Grossdietwil, 1915-1998 (Akzession)

Archive plan context


Information on identification

Ref. code:PA 494
Signatur-Bereich:PA 494/1 - PA 494/7
Title:Wagnerei Baumgartner und Kurmann, Lindacher, Grossdietwil
Creation date(s):1915 - 1998
Level:Akzession

Information on extent

Umfang:Anzahl Bände: 7
Running meters:0.30

Information on context

Bestandesgeschichte:Die Bände wurden übergeben von Josef Bucher, Grossdietwil.
Robert Baumgartner übernahm 1922 die Wagnerei Kurmann in Grossdietwil, nachdem er Maria Kurmann, die Witwe des Wagners Josef Kurmann geheiratet hatte. Er starb 1973, wonach die beiden Stiefsöhne Alois und Franz Kurmann den Betrieb im kleinen Rahmen weiterführten. Die beiden sind in den Jahren 1999 (Franz) und 2002 (Alois) verstorben.
Robert Baumgartner betätigte sich in verschiedenen verwandten Bereichen, so dass er auch nach dem starken Rückgang der Wagnerei (Ersatz der Holzräder um 1950) sein Handwerk ausüben konnte.
Schon vor 1940 stellt er Skier her. Im weiteren übernahm er Schreinerarbeiten von der Möbelherstellung bis zum Ersatz von Fenstern.
Erwerbsart:Schenkung
Eingangsdatum:9/12/2002

Information on content and structure

Inhalt:Bände, die Aufschluss über Kundenbeziehungen und Materialpreise geben.

Conditions of access and use

Access regulations:Es gelten die allgemeinen Zugangsbestimmungen des Staatsarchivs. Einsichtsbewilligungen in Archivalien, die noch einer Schutzfrist unterliegen, erteilt das Staatsarchiv.
Physical properties:teils beschädigt
Level of description:detailliert
 

Usage

End of term of protection:12/31/2028
Permission required:siehe Zugangsbestimmungen bei Akzession
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL:https://query-staatsarchiv.lu.ch/detail.aspx?ID=164340
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
State Archives of Lucerne