Junge Gemeinde (Provenienz)

Archive plan context


Identification area

Title:Junge Gemeinde
Level:Provenienz

Area of information

Period of Existence:1983 - 1997
Verwaltungsgeschichte / Biogr. Angaben:Die Junge Gemeinde ist aus dem Zusammenschluss der Arbeitsstelle Jugend- und Bildungdienst (AJBD) und Schweizerische Kirchliche Jugendbewegung (SKJB) 1983 entstanden. Die AJBD war eine Abteilung der Gemeinschaften christlichen Lebens (GCL). Nach der Gründung der Jungen Gemeinde wurde unter dem Namen Verein Bildungsdienst die Erwachsenenbildung als Abteilung der GCL weitergeführt.
Die AJBD entstand 1975 durch Umbenennung der Kongegrationszentrale Zürich, nachdem der Blauring dem Schweizerischer Katholischen Jugendverband (SKJV) unterstellt worden war. 1973/74 wurde der Verein Zentralkomitee der deutschsprachigen marianischen Jungfrauenkongregationen der Schweiz (MJK) in den Verein Gemeinschaften christlichen Lebens (GCL) umgewandelt.
Der Schweizerische Katholische Jungmannschaftsverband wurde 1971 umbenannt in Schweizerischer Katholischen Jugendverband und war nun der Dachverband der Jungwacht und der neugegründeten Schweizerischen Kirchlichen Jugendbewegung (SKJB).
In der Jungen Gemeinde waren die Jugendlichen organisiert, die früher altersmässig im Schweizerischen Katholischen Jungmannschaftsverbands bzw. in dessen örtlichen Sektionen integriert waren.
Die Junge Gemeinde wurde um 1997 aufgelöst.
 

Usage

Permission required:siehe Zugangsbestimmungen bei Akzession
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: https://query-staatsarchiv.lu.ch/detail.aspx?ID=1209623
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr it
State Archives of Lucerne