Bände (Tektonik)

Archivplan-Kontext


Titel:Bände
Inhalt:Im Historischen Archiv sind vier Bestände oder künstlich geschaffene Fonds zu unterscheiden, die fast ausschliesslich aus Bänden bestehen: 1. die Protokolle der Räte, 2. die Protokolle und Aktenbände aus der Verwaltung des Alten Luzern bis 1798, 3. die Protokolle und Aktenbände aus der kantonalen Verwaltung des 19. und frühen 20. Jahrhunderts und 4. die eidgenössischen Abschiede. Die zeitliche Abgrenzung zwischen den Beständen 2 und 3 ist fliessend. Viele Bände von Bestand 2 reichen zeitlich weit ins 19. Jahrhundert hinein, und umgekehrt beginnen vereinzelte Serien in Bestand 3 bereits im 18. Jahrhundert.
NB Im Verlaufe des 18./19. Jahrhunderts wurde eine grössere Anzahl Aktenbände (z. B. Missivenbände) aufgelöst, d. h. ausgebunden und in die entsprechenden Faszikel der losen Akten verteilt.
Stufe:Tektonik
 

Benutzung

Erforderliche Bewilligung:Keine
Physische Benützbarkeit:Uneingeschränkt
Zugänglichkeit:Öffentlich
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL: https://query-staatsarchiv.lu.ch/detail.aspx?ID=102198
 

Social Media

Weiterempfehlen
 
Startseite|Bestellkorbkeine Einträge|Anmelden|de en fr it
Archivkatalog Staatsarchiv Luzern